KARRIERE EINES KONSTRUIERTEN GEGENSATZES: ZEHN JAHRE „MUSLIME VERSUS SCHWULE“

Bücher

Koray Yılmaz-Günay (Hg.)

Thema

Wie in einem Brennglas erscheinen seit den Anschlägen vom 11. September 2001 die seit dem Kolonialismus etablierten westlichen Imaginationen über „den Islam“ – Geschlecht und Sexualität waren und sind in diesen zentral. Und es blieb nicht bei Vorstellungen, sondern es wurden in westlichen Staaten demokratische Grundrechte abgebaut und Kriege begonnen – in weiten Teilen begründet mit Argumentationen über Geschlecht und Sexualität.

www.edition-assemblage.de/buecher/karriere-eines-konstruierten-gegensatzes-zehn-jahre-muslime-versus-schwule/
Menü