Fachtagung: LSBTIQ*-Communities & muslimische Vielfalt

Datum: 15.11.2021, 9.30-16 Uhr
Ort: City-Hostel Düsseldorf

Für Fachkräfte und Multiplikator*innen

Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen lädt Sie herzlich zu der Fachveranstaltung der Koordinierungsstelle Muslimisches Engagement in NRW ein, bei der die Realität queerer, muslimisch geprägter Menschen beleuchtet werden soll:

Montag, 15. November 2021
9.30 Uhr bis 16.00 Uhr
City-Hostel Düsseldorf
Düsseldorfer Str. 1
40545 Düsseldorf

Neben Integrationsminister Dr. Joachim Stamp und Staatssekretär Andreas Bothe wirken mit:

  • Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani, Beauftragter des MKFFI NRW in Fragen muslimischen Engagements
  • Karima Benbrahim, Rassismusforscherin
  • Dr. Yener Bayramoğlu, Alice Salomon Hochschule Berlin
  • Leyla Jagiella, Liberal-Islamischer Bund e.V.
  • Volkan Turan, Fachstelle #MehralsQueer

Diskutieren Sie mit Fachleuten sowie Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik zu Fragen wie Mehrfachdiskriminierung, Empowerment, Beratung und Vernetzung. Interessierte haupt- oder nebenamtliche Fachkräfte und Multiplikator*innen im Themenfeld können sich bis zum 02.11.2021 anmelden unter: https://mkffi-lsbtiq-mv.mohr-live.de

Bitte beachten Sie:
Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist nur unter den Voraussetzungen der am Veranstaltungstag gültigen Coronaschutzverordnung des Landes NRW möglich. Über das Hygienekonzept der Veranstaltung informieren wir Sie mit der Anmeldebestätigung. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Bei Anmeldungen mehrerer Personen aus einer Organisation können ggf. nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden.

Einladung als PDF

Tagungsprogramm als PDF

News

Awareness-Leitfaden veröffentlicht!

Im Rahmen der rassismuskritischen Empowerment-Arbeit in unserem Netzwerk entstand im vergangenen Jahr ein Leitfaden, der beim Erstellen von Awareness-Konzepten für digitale Veranstaltungen helfen soll. Ziel ist es dabei, Veranstaltungsformate in Hinblick darauf zu überdenken, welche Hürden sie für Teilnehmende mit verschiedenen intersektionalen Positionierungen mit sich bringen, und diese Hürden, wo möglich, abzubauen. Der Leitfaden ist online und in Print erhältlich,…

Material

Menü